Spreading some positivity!

Seit ein paar Monaten achte ich wieder genauer auf meine Ernährung, weil ich mittlerweile weiss, wie viel bei mir davon abhängig ist. Für mich ist es sehr wichtig, dass bei jeder Mahlzeit nicht nur genug Carbs (hallo, gute Laune!) dabei sind, sondern auch eine ordentliche Portion Gemüse.

Bei yardo.bio hat man die Möglichkeit, einzelne Bio-Boxen zu bestellen oder sich sogar für ein Abonnement zu entscheiden. Bei der Abonnement-Lösung kann man aus verschiedenen Zeiträumen auswählen, wie oft dieBio-Box geliefert werden soll. Das Besondere daran ist, dass je nach Region und Saison der Boxinhalt wöchentlich angepasst wird. So bekommt man bestimmt nie die selben Produkte zweimal nacheinander.

Bio-Box von yardo.bio

Wirklich genial finde ich die Möglichkeit, dass man sich den Tag der Lieferung selbst aussuchen kann. Auch steht auf dem Paket, dass der Postbote es vor der Haustüre abstellen soll, sofern niemand zuhause ist.

Leider schrieb unser Postbote auf den Abhol-Zettel „Tür war geschlossen“ und brachte es zurück in die Poststelle, sodass ich meine Bio-Box erst einen Tag später abholen konnte.. Was für ein Witzbold. :D

Ich habe mich für die Gemüse und Salat Box entschieden. Als ich sie endlich zuhause hatte, habe ich mich echt riesig gefreut, weil es schon beim Öffnen der Box unglaublich gut duftete. Für mich ist dieser Lieferservice echt praktisch, ich hasse es nämlich, nach der Arbeit noch einkaufen zu gehen. Ich mache viel lieber an einem Samstag den Grosseinkauf. Durch diese Boxen und der Auswahl des Liefertages, kann ich mir in Zukunft nun auch unter der Woche frisches Gemüse zukommen lassen.

Auf den Bildern seht ihr übrigens nur einen Teil meiner Lieferung, leider hatte meine Foto-Platte nur begrenzt Platz. :D

Ich kann dir diese Bio-Box (es gibt übrigens auch noch andere Kategorien von Boxen!) wirklich sehr empfehlen. Ich finde es total praktisch und bin echt überzeugt von der Qualität des Gemüses! :)

Bio-Box von yardo.bio

In freundlicher Zusammenarbeit mit yardo.bio. Vielen Dank!

Meine Ziele für den Juli

Stopp mal, wo ist die erste Hälfte dieses Jahres hin? Soll in sechs Monaten wirklich schon wieder ein neues Jahr anfangen? Bevor es so weit ist, möchte ich mir heute aber noch meine Ziele für den Juli setzen! :)

„Summer is filled with break out the rules, standing apart, ignoring your head and following your heart.“

In diesem Sinne: lasst uns tun, worauf wir Lust haben, so oft und so lange wir Lust haben und uns einfach mal die bösen Geister in unseren Köpfen vergessen. Schliesslich ist Sommer!

Eure 5 liebsten Blogging Tipps von butfirstcreate.com

Heute habe ich für euch einen Roundup – Post mit euren 5 liebsten Blogging Tipps.

Es ist verrückt, wie viel Feedback ich jeweils zu dieser Kategorie bekomme und es macht mich unglaublich glücklich, dass euch meine Blogging Tipps so gut gefallen.

Eine solche Motivation ist unglaublich und hat mich dazu verleitet, vielleicht bald ein etwas grösseres Projekt zu starten. Aber bis ich mir sicher bin, behalte ich das alles erst mal für mich! :D

Freilichtmuseum Ballenberg

Letztes Wochenende besuchte ich bereits zum zweiten Mal das Freilichtmuseum Ballenberg in Hofstetten bei Brienz.

Im Freilichtmuseum Ballenberg gibt es über 100 jahrhundertalte, originale Häuser und Gebäude, welche aus jeder Ecke der Schweiz nach Brienz transportiert wurden.

Meine Eltern und ich haben uns entschieden, vier Tage am wunderschönen Brienzersee zu verbringen und am Freitag und Samstag das Museum zu besuchen.