25 Ideen für dein Bullet Journal - But first, create!

25 Ideen für dein Bullet Journal

25 Ideen für dein Bullet Journal Titel

Seit ein paar Wochen habe ich nicht nur ein Bullet Journal für meinen Blog, sondern auch für mein Privatleben. Es ist mittlerweile zu einem Ritual geworden, mich abends hinzusetzen, die To Do Liste des Tages nochmal anzuschauen und den nächsten Tag zu planen. Ich bin richtig glücklich mit diesem System und habe auch das Gefühl, um einiges produktiver zu sein.

Für den heutigen Post habe ich 25 Ideen für dein Bullet Journal aufgelistet. Einige Ideen davon habe ich selber schon umgesetzt. Ich finde es spannend, gewisse Dinge festzuhalten und zu wissen, dass man in ein paar Monaten zurück blättern kann und alles auf Papier festgehalten hat.

Was ist ein Bullet Journal?

Du hast den Begriff Bullet Journal bestimmt schon einmal gehört. Es ist ein Organisationssystem, mit welchem du ganz individuell deine Tage und Wochen planen kannst.

“Das Bullet Journaling ist ein analoges System, das dazu designt wurde, die Vergangenheit nachzuverfolgen, die Gegenwart zu organisieren und die Zukunft zu planen.”

– Ryder Carroll, Erfinder des Bullet Journals

Weitere Informationen zum Grundgedanken eines Bullet Journals findest du auf der Seite bulletjournal.com.

Welche Notizbücher eignen sich dafür?

Eigentlich kannst du jedes beliebige Notizbuch für dein Bullet Journal verwenden, solange es deine Ansprüche erfüllt. Ich habe darauf geachtet, dass ich ein gepunktetes Raster bekomme und auch auf die Qualität. Das Notizbuch wird öfters in meiner Handtasche mit mir mitreisen und darf deswegen nicht schon nach ein paar Wochen auseinander fallen.

Entschieden habe ich mich schlussendlich für ein Leuchtturm1917 Notizbuch (A5, Dotted)*.

25 Ideen für dein Bullet Journal

  • Wunschlisten
    Halte fest, welche materiellen Wünsche du hast, wie zum Beispiel ein neues Objektiv, eine neue Pflegelinie, oder auch Bücher und DVDs.
  • Deine Bucket List
    Was möchtest du im nächsten Jahr oder in den nächsten fünf Jahren erleben?
  • Travel Bucket List
    Welche Städte und Länder möchtest du bereisen? Welche Attraktionen möchtest du sehen?
  • Weight Loss Tracker
    Falls du auch ab Januar die Weihnachtspfunde wieder loswerden möchtest, ist das eine super Idee!
  • Blog Editorial Calendar
    Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, deine geplanten Posts in deinem Bullet Journal festzuhalten.
  • Washi Tape Collection
    Klebe auf einer Seite alle deine Washi Tapes auf, damit du eine Übersicht davon hast.
  • Zitate-Sammlung
    Halt deine liebsten Quotes und Zitate fest.
  • Orte, die du schon besucht hast
    Lässt sich auch ganz wundervoll mit einer Weltkarte realisieren, anstatt nur als Liste.
  • Budget Tracker
    Halte deine Einnahmen und Ausgaben in deinem Bullet Journal fest.
  • Erinnerungen
    Halte in einem Satz etwas fest, was du an demjenigen Tag erlebt hast.
  • Blog Post Ideen
    Man braucht schliesslich immer ein kleines Sammelsurium für Blog Post Ideen!
  • Restaurants, die ich ausprobieren möchte
    Vielleicht empfehlen es dir Freunde oder du liest im Internet darüber, schreib den Namen des Restaurants auf!

25 Ideen für dein Bullet Journal

  • Happiness Tracker
    An welchen Tagen ging es dir richtig gut? Wofür warst du dankbar?
  • Rezepte
    Manchmal hat man einfach keine Ideen, was man kochen soll, deswegen wäre so eine Rezeptideen-Liste echt praktisch!
  • Einkaufsliste
    Lässt sich super in der Wochenübersicht integrieren. Schreibe es einfach auf ein Post-it Zettel, sodass du sie auch mitnehmen kannst.
  • Geschenkeplaner
    Egal ob für Geburtstage oder für Weihnachten, halte deine Ideen für Geschenke für deine Liebsten fest.
  • Social Media Tracker
    Halte in einem Tracker fest, an welchen Tagen du welchen Social Media Account gefüttert hast.
  • Menü Plan
    Plane im Voraus, was du in der Woche essen willst, so sparst du auch Geld beim Einkaufen!
  • Geburtstagsliste
    Geburtstage können so schnell vergessen gehen, schreibe dir die Daten deswegen auf!
  • Blog Goals Tracker
    Setzt du dir Ziele für deinen Blog? Halte sie in deinem Bullet Journal fest.
  • 18 before 2018
    Setz dir fürs neue Jahr 18 verschiedene Ziele, die du bis zum 31.12.2017 erreichen willst.
  • 5-Jahres-Plan
    Was möchtest du in fünf Jahren erreicht haben? Halte es fest, um es immer vor Augen zu haben.
  • Doodles
    Mach in deinem Bullet Journal auch Raum für kleine Kunstwerke.
  • Daily Planner
    Wenn du an einem bestimmten Tag viele Termine oder To Do Punkte hast, lohnt es sich, den Tag auf einer einzelnen Seite zu planen.
  • Water Tracker
    Ganz ehrlich, die meisten von uns trinken täglich viel zu wenig Wasser. Seit ich es tracke, gelingt es mir immer, auf die benötigte Menge zu kommen.

Falls du noch weitere Ideen oder Anregungen für dein Bullet Journal brauchst, wirst du vielleicht in diesem Beitrag von Otto Versand AT Magazin fündig. Ich habe für diesen Artikel übrigens auch ein paar Tipps gezeigt, wie man mit einem Bullet Journal beginnen kann!


Führst du auch ein Bullet Journal? Welche Seiten brauchst du?

Related Stories

5 Comments

  • 5 Monaten ago

    Hallo Nia,
    schöner Artikel mit guten (und vielen!) schönen Anregungen! Ich bin ja auch eher so ein Planer-Typ ;) Ich finde, dass eine gute Organisation vieles im Leben leichter macht.
    Liebe Grüße, Lisa

  • 5 Monaten ago

    Wow vielen Dank für die tollen Ideen! Ich hätte auch so gern ein Bullet Journal aber bin leider total unbegabt was kreative Gestaltung angeht. ich werde aber bestimmt einige der sachen in mein normales Notizbuch integrieren :)

    Liebe Grüße
    Stephi von http://stephisstories.de

  • 5 Monaten ago

    Bullet Journals werden ja echt immer beliebter. Ich kann mich damit noch nicht anfreunden, weil ich gern Ideen einfach so ins Smartphone tippe und dort alles sammle, da es eben praktischer ist, das Ding aus der Tasche zu ziehen als ein Notizbuch samt Stift hervor zu holen.

    Evernote ist da quasi mein digitales Journal – mit angefangenen Blogposts, Ideen für weitere Posts und Fotos, Wunschlisten, to-do-Listen, Geschenkideen, Zitate und auch Erinnerungen an lustige Situationen…

    Meine Travelbucketliste ist gerade aber noch Teil meines Kopfes – ich sollte mir dringend eine schriftliche anlegen! Danke für die Inspiration.

    Rezepte sammle ich tatsächlich auch in der App – also meine eigenen Kreationen, die entweder noch so ähnlich ausprobiert oder weiterentwickelt oder verbloggt werden wollen. Die Rezepte anderer speichere ich immer auf Pinterest ab – aber mache sie am Ende viel zu selten.

    Geburtstag schreibe ich mir immer in den Kalender und blättere diesen am Jahresende noch mal durch, um sie alle zu übertragen. Aber eine Liste ist keine schlechte Idee…

    Liebe Grüße

  • 5 Monaten ago

    I keep notebooks but just for quick to do lists, I don’t really have a system. For planning I just use my phone.

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Mehr in Bullet Journal, Creative, Organization
Bullet Journal für deinen Blog
Wie du ein Bullet Journal für deinen Blog einrichtest

Mein Blog hat in letzter Zeit ziemlich unter meiner Demotivation und Lustlosigkeit gelitten.

Schließen