Apfelrosen mit Blätterteig

Heute habe ich wieder etwas Süsses für euch: leckere Apfelrosen mit Blätterteig! Die köstlichen Dinger sind ganz schnell vorbereitet und nach 45 Minuten im Ofen auch schon fertig (wäre nur nicht dieses ständige Warten darauf, dass das Gebäck endlich abkühlt..). Auch dieses Rezept entstand während unserer Diplomarbeit. Ich wollte es unbedingt auch mit euch teilen und hoffe, es schmeckt euch!

Apfelosen | butfirstcreate.com

Zutaten

  • 1 rechteckiger Blätterteig
  • Aprikosenkonfitüre
  • Zitronensaft
  • 2 rotschalige Äpfel
  • 1 EL Zucker
  • gemahlene Haselnüsse
  • Zimt
  • Puderzucker

Zubereitung

Die Äpfel mit einem Hobel in feine Stücke schneiden und in lauwarmes Wasser mit etwas Zitronensaft geben.

Zuerst schneidest du den Blätterteig (parallel zur kürzeren Teigseite) in 8 gleich grosse Streifen. Anschliessend kannst du die Konfitüre auf dem Teig verteilen und mit gemahlenen Haselnüssen und etwas Zimt und Zucker bestreuen. Nimm die eingelegten Apfelscheiben aus dem Wasser und halbiere sie. Auf dem linken Teigviertel kannst du nun die Apfelscheiben ziegelartig verteilen. Klappe die rechte Teighälfte vorsichtig auf die Apfelscheiben.

Nun kannst du den Teig zu Rosen aufrollen und ihn in die vorbereitete Muffinform setzen. Backe die Rosen für ca. 45 Minuten im auf 180° Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille.

Nach dem Backen und vor dem Servieren können die Rosen noch mit etwas Puderzucker bestäubt werden.

Apfelosen | butfirstcreate.com

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*