Bullet Journal – Meine neue Wochenansicht

Mein Bullet Journal ist mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Ich plane, organisiere und tracke so ziemlich alles damit, was ich in meinem Alltag brauche. Ich liebe die Freiheit, die man auf diesen gepunkteten A5-Seiten hat, um auch jede Woche, jeden Tracker, so zu gestalten, wie man es gerade braucht.

Bullet Journal - Wochenansicht 2 -butfirstcreate.com

Immer mal wieder probiere ich neue Wochenansichten aus, weil ich nicht immer gleich viel Platz für To Do Listen oder Termine brauche. Seit meine Weiterbildung zu Ende ist, brauche ich nämlich keine halbe Seite mehr, um einen einzelnen Tag zu planen. Ich habe bereits vor ein paar Wochen gezeigt, wie meine damalige Wochenansicht aussah.

Bullet Journal - Wochenansicht 2 -butfirstcreate.com

Eine Woche auf zwei Seiten

Ich habe am Anfang meiner Bullet Journal – Seiten versucht, die gesamte Woche auf eine Seite zu bekommen. In ruhigen Monaten funktioniert das, aber seit ich auch immer mehr Geschäftstermine und -aufgaben im Bullet Journal festhalte, brauche ich einfach etwas mehr Platz. Darum benutze ich mittlerweile seit Monaten jeweils eine Doppelseite für sieben Tage.

So bleibt auch immer noch Platz für einen Tracker oder eine Monatsübersicht.

Dezente Farben und alles etwas minimalistisch

Ich sitze oft vor meinem Handy und durchstöbere Bullet Journal – Hashtags. Immer wieder muss ich staunen, wie viele ihre Journals wundervoll dekorieren und gestalten. Ich werde immer neidisch. Ich bin absolut nicht gut in sowas, deswegen gestalte ich mein Bullet Journal auch meistens minimalistisch und benutze nur wenige Farben.

Seit einer Weile versuche ich mich auch immer wieder an Brush Lettering – noch gelingt mir das nicht so gut, aber ich hoffe, mit etwas Zeit und Übung wird mir dies etwas einfacher fallen.

Bullet Journal - Wochenansicht 2 -butfirstcreate.com

2 comments

  1. Sieht doch super aus so minimalistisch! Ich überlege noch ob ich sowas mal anfangen sollte aber ich bin ja bei Kalendern schon immer so inkonsequent und trage da nur die ersten paar Wochen lang was ein… ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*