Creative Picks #2 - February 2017 - But first, create!

Creative Picks #2 – February 2017

Vor knapp anderthalb Jahren hatte ich die Idee für eine Postreihe, veröffentlichte einen Beitrag darüber und liess es anschliessend verstauben. Weiss der Geier warum. Eigentlich bekam ich echt viel Feedback und liebe Worte dafür, warum ich aber nicht damit weitermachte, weiss ich nicht.

Creative Picks - February 2017

Ich rede von meinem Creative Picks – Beitrag aus Oktober 2015. Der Gedanke dahinter war ganz einfach: Ich wollte euch in regelmässigen Abständen ein paar hilfreiche Ressourcen zeigen – kostenlose, aber auch kostenpflichtige. Schriftarten, Stock Images, Photoshop Actions, WordPress Themes, Wallpapers, Print und vieles mehr.

Viel zu lange wurde Teil 2 hinausgeschoben, aber genau das schätze ich so unglaublich sehr an 28 Days of Blogging – plötzlich grabe ich wieder im Archiv und stosse auf verborgene Schätze, die sich zu noch grösseren Ideen entwickeln. Deswegen machen wir es nun ganz offiziell: ab sofort wird es monatlich meine Creative Picks hier auf butfirstcreate.com geben!

font of the month

Adelicia* – Ist. Sie. Nicht. Wunderschön? Ich bin zurzeit ein riesiger Fan von Calligraphy Schriftarten und kann mir gar nicht genug davon herunterladen. Vielleicht liegt es daran, dass ich mich im Moment selber etwas mehr mit Calligraphy und Handlettering beschäftige und mir deswegen Schriftarten aussuche, die ich einfach nachzeichnen kann, um etwas Routine bekommen. Die Schriftart Adelicia ist zurzeit im Sale und kostet nur 15$.

theme of the month

Es ist kein Geheimnis, dass ich ein riesiger Fan von den WordPress Themes von SoloPine bin. Sie sind detailreich gestaltet, total einfach anzupassen und modern. So auch die neuste Kreation des Duos: Laurel. Vielleicht hattest du gesehen, dass ich es ein paar Wochen für butfirstcreate.com eingesetzt hatte und es bestimmt wieder einsetzen werde, sobald ich einen neuen Anstrich brauche. Laurel kostet 49$.

stock of the month

Mein Stock Fotos – Ordner wächst beinahe täglich. Egal ob lizenzfreie Bilder oder meine eigenen Fotos, Stock Fotos kann man nie genug haben. Ich kann mich eigentlich gar nicht auf ein einzelnes Foto einigen, deswegen lege ich dir die Bilddatenbank kaboompics.com ans Herzen, nimm etwas Zeit mit, sobald du auf den Link klickst! Oder vielleicht gefällt dir sogar mein Stockfoto-Shop mit einer sehr sehr sehr spärlichen Auswahl (aber hey, immerhin zwei!). Hier findest du ihn.

actions & presets of the month

Oh, oh, oh – kennst du schon die neuen Photoshop Actions von A Beautiful Mess? Oder die neuen Lightroom-Presets? Ich musste mich echt zurückhalten, denn ich finde es gibt in der Fotobearbeitung nichts zeitsparenderes als Actions! Vor allem jetzt während 28 Days of Blogging bin ich für jedes Zeitersparnis dankbar! Die Actions kosten zwischen 40$ und 45$, in einem Paket sind jeweils mehrere. Zurzeit gibt es aber einen Rabattcode auf der Seite!


Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Falls du etwas über meine geposteten Links bestellt, erhalte ich eine kleine Provision, für dich sind die Produkte deswegen nicht teurer. Solche Links sind mit einem kleinen Stern (*) gekennzeichnet.

Related Stories

7 Comments

  • 4 Monaten ago

    Das ist wirklich eine tolle Postreihe und ich freue mich sehr, wenn du die jetzt wieder weiterführst! :)

  • 4 Monaten ago

    Schön, dass du diese Reihe wiederbelebst, denn die Idee mochte ich damals sehr!

    Stockfotos nutze ich ja aus Prinzip nicht – also zumindest fremde. Für mich habe ich einen Ordner angelegt mit Bildern, die zwar irgendwann auf den Blog können, aber eben noch nicht verwendet wurden. Bei Bildern aus dem Internet bin ich einfach zu faul zum Suchen und außerdem möchte ich lieber, dass ich eventuelle Lobe zu Bildern auch wirklich auf meine Kappe schreiben kann ;)
    Und mit den Actions kann ich auch nichts anfangen – denn ich habe kein Photoshop :(

    Liebe Grüße

  • 4 Monaten ago

    Danke für die tollen Tipps! Ich freue mich, dass du die Reihe fortsetzt!

  • 4 Monaten ago

    Das ist wirklich eine tolle Idee für eine Postreihe! Ich fiebere schon jetzt der nächsten Runde entgegen, nach solchen Tipps sucht man ja sonst ewig und findet am Ende meist doch kaum hilfreiche Infos. Weiter so!

  • 4 Monaten ago

    Ich habe dann mal eben drölftausend Stunden bei kaboompics verbracht :D Die Bilder sind aber auch hübsch! Ebenso wie das neue Theme von Solo Pine – ich nutze ja schon seit gefühlten Ewigkeiten „Rosemary“ und bin schon länger auf der Suche nach einem neuen Theme – danke für den Tipp! Photoshop-Actions finde ich super toll, aber ich bin zu blöde für Photoshop :D Habe das schon seit Jahren und keine Ahnung wie da irgendwas funktioniert :D

    Sehr toller Beitrag! Freue mich schon sehr auf den nächsten :)

    Liebst, Aileen <3

  • 3 Monaten ago

    Ohhh ich liebe die Creative Picks! Freu mich, dass du damit weitermachst!

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Mehr in Creative
25 Ideen für dein Bullet Journal
25 Ideen für dein Bullet Journal

Seit ein paar Wochen habe ich nicht nur ein Bullet Journal für meinen Blog, sondern auch für mein Privatleben.

Schließen