Menu
Instagram

Instagram-Beiträge planen mit Planoly

Ich habe Planoly* bereits in diesem Beitrag erwähnt und möchte mit diesem Post noch etwas genauer darauf eingehen, wie du Instagram-Beiträge planen und womit Planoly bei dir bestimmt auch noch punkten kann!

Der Link zu Planoly ist in diesem Beitrag ein „Refer A Friend“-Link. Wenn du dich unter diesem Link registrierst, bekomme ich eine kleine Provision dafür – du bezahlst aber nicht mehr deswegen!

Instagram-Beiträge planen mit Planoly - butfirstcreate.com

Instagram Feed planen

Während es auf Instagram zu Anfang darum ging, persönliche Snapshots mit seinen Freunden und der Familie zu teilen, geht es jetzt auch um etwas ganz anderes: dein Blog oder dein Business zu vermarkten. Ob mit oder ohne Hintergedanke, Geld damit zu verdienen, sorgen wir dafür, dass unser Feed harmonisch und ansprechend für andere Instagram-User wirkt. Schliesslich wollen wir mit unseren Bilder andere erreichen und uns oder unseren Blog bekannter machen. Ein zusammengewürfelter Feed wirkt automatisch viel chaotischer, als ein überdachter.

Mit Planoly *kann man Fotos hochladen und diese anschliessend in einem Grid anpassen. Das heisst, man mit der Reihenfolge der Beiträge herum spiele, bis man zufrieden ist und man weiss, wann welches Bild gepostet werden soll. Das hilft dir dabei, einen einheitlichen Feed zu erstellen, der für andere attraktiver wirkt.


Instagram Beiträge automatisch veröffentlichen

Nachdem du deine Bilder so angeordnet hast, dass du zufrieden damit bist, kannst du die einzelnen Posts planen. Das heisst, du kannst eine Caption (Bildunterschrift) hinzufügen, Hashtags einsetzen, Personen und/oder Ort markieren und anschliessend ein Datum und eine Uhrzeit auswählen, wann das Bild automatisch gepostet wird. Achtung: Wenn du deinen Instagram-Account nicht mit deiner Facebook Business Page verlinkt hast, werden die einzelnen Posts nicht automatisch veröffentlicht, jedoch bekommst du eine Push-Nachricht und kannst es dann mit wenigen Klicks manuell machen.

Die automatische Veröffentlichung ist richtig, richtig praktisch! Ich kann mich damit montags hinsetzen und alle Beiträge für die ganze Woche posten, sodass ich an den einzelnen Tagen mich nicht noch um die Postings an sich kümmern muss, sondern direkt mit anderen Instagram-User interagieren kann. Spart viel Zeit!


Hashtag-Sets speichern

Mittlerweile ist es kein Geheimnis mehr, dass Hashtags so ziemlich das Wichtigste für einen organischen Instagram-Wachstum sind. Sie sind aus den Postings auch gar nicht mehr wegzudenken!

Mit Planoly hast du die Möglichkeit deine recherchierten Hashtags in einzelnen Gruppen zu speichern und sie anschliessend mit nur einem Klick in den Beitrag einzufügen! Bevor ich mit Planoly anfing, habe ich alle Hashtags in einzelnen Dokumenten meiner Notiz-App gespeichert und musste so immer wieder hin und her switchen!

Melde dich jetzt für den Newsletter von But first, create! an und erhalte den grossen Hashtag-Guide für Instagram!


Instagram Stories planen

Ich bin mir ziemlich sicher, dass man zurzeit mit Instagram Stories mehr Leute erreichen kann als mit einem normalen Feed-Posting! Mit Planoly hast du die Möglichkeit, deine Stories zu planen! Leider gibt es hierbei aber keine automatische Veröffentlichung – du bekommst zu deinem geplanten Datum und Uhrzeit eine Push-Meldung und kannst die Story anschliessend mit zwei, drei Klicks in deinem Instagram-Profil veröffentlichen!

Ich habe zum Beispiel für die einzelnen Adventssonntage je eine Story geplant, sodass ich daran erinnert werde und nicht noch an die Veröffentlichung denken muss!

Instagram Profil analysieren

Ich war nie ein Mathe-Genie oder ein Zahlen-Mensch, aber ich liebe es, meinen Blog und meine Social Media Profile auszuwerten! Bei Planoly bekommst du Einblicke in deine Instagram-Zahlen und kannst sie auswerten.

Nebst den 5 Top Liked und 5 Top Commented Beiträgen kannst du auch sehen, wie viele Likes und Kommentare deine Fotos durchschnittlich bekommen. Daneben steht immer gleich die Zahl der letzten Woche, sodass du es direkt vergleichen kannst.


Kommentare beantworten

Bist du am Handy auch so schreibfaul wie ich? Wenn ja, bietet Planoly Abhilfe beim Beantworten deiner Kommentare! Du kannst es nämlich direkt am PC mit der Web-Ansicht der App machen! Wuhu, ja!


Preis

Kostenloser Plan: 2 Social Media Profile, 30 Bild-Uploads pro Monat und 1 User

Solo Plan: 2 Social Media Profile, unlimitierter Bild-Upload, 1 User – 7$/Monat


Für mich ist Planoly nicht mehr wegzudenken. Ich benutze es täglich, um meine Instagram-Beiträge für meine Accounts @butfirstcreate und @thebloggerstories zu planen. Meistens setze ich mich Sonntags oder Montags eine Stunde hin und plane die kommende Woche auf Instagram. Es spart soooo viel Zeit!

About Author

Ich bin Nia, 26 Jahre alt und wohne am Bodensee. Dieser Blog ist mein kleiner happy place, auf welchem ich mich austoben kann!

2 Comments

  • Lisa
    28. November 2019 at 9:30

    Total schöner Beitrag! Ich selbst nutze die App “Preview“ einfach nur um mein Feed zu planen, aber demnächst werde ich zu einem neuen Smartphone wechseln, da ich mich auch im Job viel um Instagram und Social Media kümmern muss, da werde ich mir definitiv Planoly genauer ansehen! :)

    Reply
  • Elisabeth-Amalie
    29. November 2019 at 8:53

    Das klingt ja wirklich sehr interessant, vielen Dank für den Tipp. Ich plane meine Beiträge nicht vor aber vielleicht sollte ich damit beginnen. Scheint ja eine einfache Sache zu sein. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    Reply

Leave a Reply