(Late) Sunday Brunch KW04 - But first, create!

Mit einer kleinen Verspätung habe ich einen neuen Sunday Brunch für euch. Dieser Beitrag wird übrigens der letzte vor 28 Days of Blogging sein! Verrückt, wie schnell die Zeit verging, seit ich dieses Projekt angekündigt habe. Viel schneller als erwartet!

Ich freue mich sehr auf den kommenden Monat und bin echt begeistert von der Anzahl Bloggerinen, die noch mitmachen und ihren Blog jeden Tag mit einem neuen Beitrag füttern werden. :)

Sunday Brunch KW04

GEPLANT | Der Februar steht vor der Tür! Es ist bald soweit und 28 Days of Blogging startet! Ich fühle mich nicht ganz so gut vorbereitet wie letztes Jahr, aber ich fühle mich zuversichtlich, dass alles klappen wird. Deswegen nehme ich mir diese letzten Tage des Januars noch Zeit, um alles fertig vorzubereiten.

GEDACHT | Der Januar ist vorbei gerast und viele Dinge, die ich mir für diesen Monat vorgenommen habe, habe ich dezent ignoriert. Oder einfach auf unbestimmte Zeit verschoben. Ich möchte mir im Februar einen persönlichen Schlachtplan machen, um endlich alles so hinzubekommen, wie ich es gerne hätte.

GEWÜNSCHT | Einen guten Start für 28 Days of Blogging!

GEKAUFT | Ein neues Bullet Journal, welches leider noch nicht angekommen ist. Ich habe mein jetziges seit vier Monaten und es diente mehr als kleiner Protoyp. Mittlerweile weiss ich, wie zum Beispiel die Weekly Spreads darstellen will, etc. Das Alte werde ich einfach für Listen benutzen, die nicht unbedingt ins Bullet Journal gehören.


Was sind deine Ziele für die nächste Woche?
Was hast du in den vergangen sieben Tagen erlebt? Erzähl es mir.

Sunday Brunch KW04