MONTHLY GOALS • Meine Ziele für den Mai - But first, create!

Ist es nicht verrückt, dass wir bald schon in der Mitte des Jahres angekommen sind? Ich meine, es ist bereits Mai! Je älter ich werde, desto schneller vergeht die Zeit, so kommt es mir auf alle Fälle vor. Mein Blog musste in den letzten beiden Monaten etwas zurückstecken, nun aber habe ich einen Kopf voller Ideen und bin bereit, diese umzusetzen. Sei gespannt!

Monthly Goals - May 2017

Meine Ziele für den letzten Monat:

01. Zeit für mich | Ich hatte tatsächlich fast eine Woche Urlaub, den ich richtig genossen habe und durch Semesterferien konnte ich mich voll und ganz auf die Arbeit konzentrieren. Es hat sich ein bisschen wie Luxus angefühlt, „nur“ zu arbeiten und abends nicht noch im Schulzimmer zu sitzen oder für irgendwelche Prüfungen lernen zu müssen. Ich hatte Zeit für Dinge, denen ich sonst zu wenig Aufmerksamkeit schenke. Also: Ziel erreicht!

02. Frühlingsputz | Badezimmer, Küche, Wohnzimmer und Schlafzimmer habe ich mir bereits vorgenommen, nun fehlt nur noch mein Home Office, welches ich entrümpeln möchte. Das wird aber ein bisschen mehr Aufwand, denn ich muss auch noch alle Dokumente ordnen, worauf ich mich ganz und gar nicht freue. Aber: Ziel knapp erreicht, yay!


Meine Ziele für den Mai:

01. Sport, jetzt gibt’s keine Ausrede mehr!

Zusammen mit einer Freundin starte ich heute mit dem Size Zero – Programm. Wahrscheinlich hast du schon einmal davon gehört. Dies ist ein 10-wöchiges Sport- und Ernährungsprogramm, mit welchem ich vor zwei Jahren schon wundervolle Ergebnisse erzielen konnte. Ich weiss, der Name des Programms ist schrecklich, aber die Übungen und auch der Ernährungsplan funktionieren für mich bestens. Da ich es dieses Mal nicht alleine starte, hoffe ich natürlich auch auf mehr Motivation, um sich gegenseitig etwas anzupushen! :)

02. But first, create!

Wie etwas weiter oben schon erwähnt, werde ich in diesem Monat endlich wieder bloggen. In der letzten Zeit ist es etwas unter gegangen, nicht, weil ich ausgelaugt war, sondern weil andere Dinge leider wichtiger waren. Nun aber ist der Kopf und auch meine Agenda frei für ganz viele Blogbeiträge!


WAS SIND DEINE ZIELE FÜR DIESEN MONAT?
WAS HAST DU DIR VORGENOMMEN?