Must Have Wordpress Plugins Teil 1 • Coffee & Blog - But first, create!

Mit 28 Days of Blogging startete nicht nur ein ganzer Monat mit täglichen Blog Posts, nein, auch Coffee & Blog ist wieder da! Ich freue mich wahnsinnig darüber! Hannah von provinzkindchen und ich haben uns im Vorfeld schon einige Ideen für neue Beiträge überlegt und wir sind gespannt, wie sie bei euch ankommen.

Den Anfang machen heute meine Must Have WordPress Plugins – aber erst Teil 1! Der Zweite folgt dann in zwei Wochen. Viel Spass damit!

Geschwindigkeit & Backup

BACKWPUP | kostenlos | BackWPup erstellt automatische Backups direkt in deine Dropbox, auf deinen Server oder in dein PC-Verzeichnis.

W3 TOTAL CACHE | kostenlos | W3 Total Cache verbessert die Geschwindigkeit deiner Webseite und lässt somit den SEO-Wert deiner Seite steigen. Die Inhalte werden ge“cacht“, sodass das Plugin eine bis zu 10x verbesserte Geschwindigkeit verspricht.

Sicherheit

VAULTPRESS |  3.50$/Monat | VaultPress ist ein mächtiges Sicherheit- und Backup-Tool, welches das Geld komplett wert ist. Es lässt sich damit ganz einfach tägliche oder sogar real-time Backups einrichten und es schützt gegen Spam-Kommentare und unerwünschte Login-Versuche in deinen Admin-Bereich.

WORDFENCE | kostenlos |  Wordfence ist wohl das meist installierte Sicherheits-Plugin für WordPress. Die Basis-Version ist kostenlos, man kann aber auch ein Upgrade für 8.25$ vornehmen. Auch dieses Plugin schützt vor unerlaubten Zugriffen, blockt vor bekannten Attacken, und vieles mehr.

ANTISPAM BEE | kostenlos | Dieses Plugin benutze ich mich selbst, um mich von der Masse an Spam-Kommentare zu schützen. Kommentare von Personen, die dir bereits schon einmal geschrieben haben, werden direkt zugelassen, andere Kommentare die auffällig sind oder bereits in Spam-Datenbanken hinterlegt wurden, werden direkt in den Spam-Ordner verschoben. Den ganzen Rest an Kommentaren  kannst du manuell zulassen.

SEO

YOAST SEO | kostenlos | Ich habe doch schon einige SEO-Plugins getestet und kann dadurch mit einem guten Gewissen sagen, dass Yoast SEO mein absolutes must have SEO-Plugin ist. Bei jedem einzelnen Beitrag und jeder Unterseite bekommst du Tipps zum Thema SEO und Lesbarkeit, womit du deinen Blog verbessern kannst, um bei den Suchmaschinen höher gelistet zu werden. Das Keyword kommt nicht oft genug vor? Du hast noch keine Meta-Beschreibung angegeben? Yoast hilft dir, an alles zu denken!

GOOGLE XML SITEMAPS | kostenlos | Mit dieser automatisch generierten Sitemap ist es für die Suchmaschinen einfach, deine Inhalte auf deiner Seite zu indexieren und anschliessend zu listen.

BROKEN LINK CHECKER | kostenlos | Links, welche nicht funktionieren, verschlechtern deinen SEO-Wert, wusstest du das? Die Crawler haben dann das Gefühl, dass deine Webseite zu wenig aktualisiert und gepflegt wird. Dieses Plugin durchsucht deinen blog nach sogenannten Broken Links und zeigt dir auf, welche du nochmal überprüfen musst.


Das war Teil 1 meiner Must Have WordPress Plugins! Natürlich gibt es auch in diesen Kategorien noch viele, viele weitere Plugins, die ich hätte auflisten können. Die oben genannten kenne ich aber schon und kann sie deswegen auch wirklich weiterempfehlen!

Welches sind deine liebsten WordPress Plugins?