Menu
Planning

Die schönsten Planner für 2017

Die schönsten Planner für 2017

Wow, kaum zu glauben, dass dieses Jahr auch schon bald wieder um ist. Es war ein hektisches Jahr, ein ereignisreiches Jahr, aber ein gutes Jahr. Und ein neues Jahr bedeutet: EINEN NEUEN PLANNER! Es ist ein heiliges Gefühl, die Seiten eines neuen Planners aufzuschlagen und die ersten Buchstaben darin zu verewigen, findest du nicht auch? :D

Ich könnte mir für jedes Jahr zehn verschiedene Planner kaufen, weil es so viele wunderschöne gibt. Ich würde auch regelmässig abwechseln, wirklich. Gibt’s sowas wie eine Planner-Sucht? Ich habe sie, ziemlich sicher.

Die schönsten Planner für 2017

01. Jardin De Paris heisst dieser wunderschöne Planner von Rifle Paper Co. Ich habe für 2016 schon einen mit einem dunklen Muster und bin absolut verliebt. du hast ihn vielleicht schon einmal auf meinem Instagram-Account gesehen. Ich konnte ihn nämlich eine Zeit lang nicht oft genug fotografieren.

02. Das Workbook von Jo & Judy ist nicht nur wunderschön, sondern auch echt praktisch für alle, die jeden Tag mit unzähligen To Do Listen und Terminen zu kämpfen haben. Jo & Judy ist der neue Shop von Joana und ihrem kreativen Team von odernichtoderdoch. Du hast bestimmt schon davon gehört! Hier findest du das Video zu diesem Produkt.

03. Das Design des ReFresh Weekly Planners finde ich echt bezaubernd, vor allem diese goldenen Akzente. Bei so einem wunderschönen Planner ist es doch fast schade, ihn voll zu schreiben, nicht?

04. I AM VERY BUSY. Dieser Planner ist so unglaublich süss gestaltet, dass ich schon fast „WILL HABEN, HABEN, HABEN“ schreie. Ich finde es so schön, wie sehr die kreativen Köpfe hinter Ban.Do auf die Details geachtet haben, sodass man jeden Tag Spass daran hat, seine Termine einzutragen.

Hier findest du weitere Planner für 2017:

About Author

Ich bin Nia, 26 Jahre alt und wohne am Bodensee. Dieser Blog ist mein kleiner happy place, auf welchem ich mich austoben kann!

17 Comments

  • Lisi Ledbetter
    5. Oktober 2016 at 9:39

    mir geht es ähnlich, kann mich da auch kaum zurückhalten!! bin seit schulzeiten jedes jahr auf der suche nach dem perfekten planer – größe, aufteilung und extras. aber es wird doch jedes jahr ein anderer, haha!

    Reply
    • Nia
      6. Oktober 2016 at 15:37

      Geht mir genau so! :D

      Reply
  • lisa
    5. Oktober 2016 at 10:30

    Über den Jo & Judy Planner habe ich auch schon nachgedacht :)

    Reply
    • Nia
      6. Oktober 2016 at 15:36

      Ich bin auch immer wieder kurz davor, ihn mir zu bestellen. :)

      Reply
  • Conny
    5. Oktober 2016 at 12:59

    Oh Kalender. Genauso wie alle anderen Schreibwaren eine „Sucht“ von mir? :D Seit ich einen Filofax habe, läuft das ganze aber ruhiger ab und ich kaufe nicht jedes halbes Jahr einen neuen Kalender :D
    LG Conny

    Reply
    • Nia
      6. Oktober 2016 at 15:36

      Oh, Schreibwaren! Ich könnte stundenlang vor den Regalen stehen, bis ich mir meine Dinge zusammen gesucht habe. :D

      Reply
  • Carolin
    5. Oktober 2016 at 14:04

    Ich finde die Planner von Jo & Judy ja allgemein total süß! :)

    Reply
    • Nia
      6. Oktober 2016 at 15:36

      Jaaa, alle von Jo & Judy Produkte gefallen mir sehr. :)

      Reply
  • Nole
    5. Oktober 2016 at 16:18

    Die Planner sehen ja echt toll aus, leider habe ich schon einen, am liebsten würde ich noch mehr kaufen :D

    Reply
    • Nia
      6. Oktober 2016 at 15:35

      Mir geht es genauso! :D

      Reply
  • Tabea
    5. Oktober 2016 at 19:20

    Ich habe mir über einen neuen Kalender für mein Privatleben noch gar keine Gedanken gemacht. Da kaufe ich nämlich meist einen kleinen und billigen ohne Extras, da ich so wenig wie möglich tragen will. Adressen, to-dos und sowas landen bei mir ja eh im Handy.

    Dafür habe ich aber letztes Wochenende schon mal den neuen Blogplaner in Exel gebastelt und mit Ehrentagen und sowas vollgeschrieben – falls ich mal Inspiration für einen Post brauche ;)

    Die Modelle, die du hier gezeigt hast, sehen aber echt genial aus. Nur sind sie mir halt zu groß, da ich das Gewicht ja immer mit mir herum schleppe und den restlichen Hochschul-Kram schon schwer genug finde.

    Liebe Grüße

    Reply
    • Nia
      6. Oktober 2016 at 15:35

      Oh, ein Blogplanner in Excel wäre eine echt gute Idee, sowas muss ich mir auch mal basteln. :)

      Ja, wenn man sie jeden Tag mitnehmen muss, sind sie echt ein wenig gross. :/

      Reply
      • Tabea
        6. Oktober 2016 at 18:29

        Exel ist halt echt praktisch, weil man alles hin und her kopieren kann. Nichts durchgestrichenes, sodass da nichts verwirrt oder doof aussieht ;) Und durch die unterschiedlichen Hintergrundfarben sehe ich auch immer, dass der Mix an Kategorien stimmt :)

        Liebe Grüße

        Reply
  • Kiss & Make-up
    6. Oktober 2016 at 12:45

    I like the quote on the second one.

    Reply
  • Sabine
    7. Oktober 2016 at 15:59

    Ich habe mich absolut in den Planner von Jo&Judy verliebt, aber ich halte mich dieses Mal davon ab, einen zu kaufen. Jedes Jahr kaufe ich einen Papierkalender und am Ende nutze ich ihn nur ein paar Wochen :( Ich schätze, ich brauche sowas einfach nicht und dann wäre es nur schade darum.
    xx Sabine

    Reply
  • Jacky N.
    8. Oktober 2016 at 12:45

    Mit der Plannersucht bist du definitiv nicht alleine :D Eigentlich wollte ich mir ja einfach wieder einen normalen Leuchtturm kaufen, aber bei der süßen Auswahl muss ich mich ja glatt nochmal ein wenig umschauen :D

    Alles Liebe, Jacky N.
    vapaus

    Reply
  • Eva
    8. Oktober 2016 at 14:46

    Vielen Dank für die Inspiration! Ich habe mich total in den Kalender Jardin de Paris verliebt. Eigentlich nutze ich ja schon seit Jahren meinen Filofax und habe auch schon alle Einlagen für 2017 bestellt. Aber Jardin de Paris ist einfach Perfektion. Hach, first world problems.

    Reply

Leave a Reply