Menu
Home / Interior

Interior: Schlafzimmer Room Tour

Bis auf die Wohnzimmer – Room Tour habe ich auf diesem Blog noch nicht viel von meiner Wohnung gezeigt. Da ich mir für 28 Days of Blogging aber fest vorgenommen habe, auch Kategorien zu füttern, die sonst nicht so oft zum Zug kommen, zeige ich euch heute mein Schlafzimmer!

Man könnte es schon fast ein Hobby nennen, die Möbel in meiner Wohnung hin und her zu schieben und sie die Räume wechseln zu lassen. „Oh Nadine, es sieht schon wieder alles anders aus“, höre ich nicht selten! Aber wie soll ich sagen? Ich mag Veränderungen in meiner Wohnung und brauche das auch zwischendurch. Ich weiss auch schon gar nicht mehr, wie oft mein Bett schon die Wand gewechselt hat.

Mein Schlafzimmer ist jetzt aber genau so, wie ich es haben wollte: gemütlich und verträumt, ein Ort, an dem man sich wohl fühlt. Durch die grossen Fenster ist das Zimmer schön hell und im Sommer scheint Abends die Sonne hinein.

Bett: Leirvik
Nachttisch: Hemnes
Spiegel: Hemnes
Tischleuchten: Arstid









About Author

Ich bin Nia, 26 Jahre alt und wohne am Bodensee. Dieser Blog ist mein kleiner happy place, auf welchem ich mich austoben kann!

18 Comments

  • lisi ledbetter
    2. Februar 2017 at 9:42

    ach das gestrickte/gehäkelte (?) lamm ist ja entzückend!

    Reply
  • Lux und Poppy
    2. Februar 2017 at 10:16

    Woah ich liebe die großen Buchstaben mit dem happy Spruch! Mein Leitfaden für 2017! 😊 Sieht super schön aus dein Schlafzimmer!

    Reply
    • Martina
      2. Februar 2017 at 11:57

      Die hab ich letztens bei Depot gesehen, glaub ich. Find ich auch super!

      Reply
      • Nia
        2. Februar 2017 at 16:26

        Genau, das gibt es bei Depot. :)

        Reply
    • Nia
      2. Februar 2017 at 16:26

      Auch mein Leitfaden für dieses Jahr!
      Dankeschön :)

      Reply
  • Daniela
    2. Februar 2017 at 10:48

    So nice. I am in love with white interiors like this.

    http://www.flungoutofspace.com

    Reply
    • Nia
      2. Februar 2017 at 16:26

      Oh, thank you, this is so nice!

      Reply
  • Adrienne
    2. Februar 2017 at 14:05

    Schaut super schön und gemütlich bei dir aus! :)

    Reply
    • Nia
      2. Februar 2017 at 16:25

      Dankeschön! :)

      Reply
  • Ina Apple
    2. Februar 2017 at 15:07

    Ist wirklich sehr schön und kuschelig geworden! Liebe Grüße, Ina

    Reply
    • Nia
      2. Februar 2017 at 16:25

      Vielen Dank :)

      Reply
  • Sarah
    2. Februar 2017 at 20:10

    Sehr, sehr schön eingerichtet 😊👍🏻

    Reply
  • Lebenslaunen
    2. Februar 2017 at 20:27

    Ich bin total verliebt in Dein Schlafzimmer! Die sanften Farben gefallen mir sehr und die Möbel zusätzlich.

    Neri von Lebenslaunen

    Reply
  • Karl
    2. Februar 2017 at 21:46

    Sieht toll aus, wie bei schöner wohnen.
    Nur wo sind die ganzen Sachen, die normalerweise immer irgendwie herumliegen?
    Alle unterm Bett versteckt…? ;)

    Reply
  • Jana
    3. Februar 2017 at 2:37

    Dein Schlafzimmer gefällt mir unheimlich gut! Das Bett hatte ich auch mal und früher sowieso viel mehr weiße Möbel. Dein Post macht Lust, dass ich selbst mal wieder mein Zimmer umgestalte.

    Reply
  • Jenni KuneCoco
    4. Februar 2017 at 8:46

    Sehr schön! Mein Schlafzimmer sieht ein bisschen wie eine Abstellkammer aus. :D Da muss dringend mal was gemacht werden… Aber ich hab einfach kein Auge für Deko und Interieur. Muss mich da wirklich mal ein bisschen von Pinterest oder so inspirieren lassen.

    Reply
  • Caro
    7. Februar 2017 at 13:40

    sieht total gemütlich aus und das Lamm (?) ist wirklich sehr süß! bei mir sieht es übrigens fast genauso aus wie bei dir – habe das gleiche Bett, den gleichen Nachttisch, die gleiche Bettwäsche, die gleiche Lampe, den gleichen Spiegel und sogar die gleichen Kerzen :D

    Reply
  • […] von But First Create hat auch im Rahmen von #28DaysOfBlogging ihr frisches Schlafzimmer vorgestellt. Das ganze Zimmer ist einfach mal „Insta Goals“ – so schön hell und […]

    Reply

Leave a Reply