Sunday Brunch KW28 - But first, create!

Oh, Juli, du wundervoller Monat, immer schreist du nach Veränderungen, meist nach guten Veränderungen. Nicht nur, dass der Sommer angekommen ist, auch werden Pläne immer greifbarer, auch fällt der Stress der letzten paar Monaten endlich ab und der langersehnte Urlaub kommt näher und näher. Mein Kopf füllt sich mit unendlich vielen Ideen und Motivation für meinen Blog, nur schon im Bezug auf meinen Umzug fallen mir bestimmt 20 Blog Post-Ideen ein, aber der erste Schritt soll ein neuer Sunday Brunch machen.

Ich hatte es lange geschafft, diese Beiträge wöchentlich, regelmässig, zu veröffentlichen, weil es auch für mich immer wieder schön ist, alte Beiträge zu lesen, in denen ich über meine Pläne und Ziele, mein Erlebtes, schreibe. Darum: auf hoffentlich genug Zeit, genug Fotoideen, weitere Post-Ideen und endlich wieder genug Fokus für mein Baby hier.

Sunday Brunch KW28

GEPLANT | Drei grosse Dinge stehen bei mir in den nächsten Monaten an: der Umzug, zwei Diplomprüfungen und die Diplomarbeit. Jetzt denke ich mir noch: „Jawoll, alles machbar“, aber sobald die Termine näher rücken, werde ich mich wahrscheinlich wieder in ein nervöses, hyperaktives Monster verwandeln. Ich bin aber wirklich schon dabei, alles zu planen und mir auch einen Lernplan zu schreiben.

GEDACHT | Hach, ab dem 24. Juli habe ich für zwei Wochen Urlaub. Ich werde nicht weit weg fahren, dafür aber sicher viel Quality Time mit meinen Liebsten verbringen, aber auch einiges für den Umzug vorbereiten oder bereits erledigen.

GEGUCKT | Habe ich schon einmal erwähnt, dass ich die Serie The 100 liebe? Dass sie mich fasziniert und begeistert und mich stundenlang vor den Fernseher fesselt, obwohl ich die Folgen bereits einmal gesehen habe? Es ist verrückt. Die Charaktere, die Storyline, alles macht es mir sehr schwer, meinen Hintern vom Sofa weg zu bewegen.

GEKAUFT | Den neuen Fitbit Charge 2! Mein alter Fitbit ging leider kaputt, sodass ich umsteigen musste. Ich werde davon berichten!


Was hast du in dieser Woche erlebt? Und was planst du für die Nächste? Erzähle es mir!