sunday brunch kw41. - But first, create!

sunday brunch kw41.

Ich bin ein wenig hin und her gerissen zwischen Ich-bin-glücklich und der Herbstmelancholie. In einem Moment umarme ich in Gedanken die ganze Welt und im anderen verstecke ich mich unter meiner Bettdecke. Dieses Jahr war intensiv, schulisch und jobmässig. Die Erde hat sich eine Spur zu schnell gedreht, ich habe zwischendurch den Faden verloren und ihn wieder aufgelesen. Jetzt wird es ruhiger. Kein Unterricht mehr, weniger Projekte im Büro und plötzlich so viel Zeit für mich selber. Daran muss ich mich zuerst noch gewöhnen.

we chase these days down with talks of the places that we will go.

Sunday Brunch KW41 - by butfirstcreate.com
stock: unsplash.com

» GEPLANT

Ich muss endlich die drei verbleibenden Kisten auspacken, die seit dem Umzug in einer Ecke meines Büros liegen. Generell bin ich mit diesem Raum noch nicht so ganz zufrieden, ich muss mir noch irgendwas einfallen lassen!

» GEDACHT

Wie wunderschön ist der Herbst eigentlich? Die Farben der Bäume sind unglaublich, selbst der Himmel erstrahlt in dieser Jahreszeit in ganz anderen Farbtönen.

» GEWÜNSCHT

Ich wünsche mir noch ein paar weitere Tage gefüllt mit Sonnenschein und blauem Himmel. Der Winter und damit auch der Nebel kommen schnell genug.

» GEGUCKT

Ich habe mich mal wieder in einer Serien verloren. Komplett. Wie schon bei The 100. Oder bei The Walking Dead. Nämlich OUTLANDER! Ich kann diese Serie wirklich nur empfehlen, aber Achtung, grosse Suchtgefahr!

 

Kennst du schon meinen Instagramaccount @butfirstcreate?

3 Comments

  • 1 Monat ago

    Diese hin und Hergerissenheit kenne ich auch… Mir geht es gerade ähnlich, aber leider Haut das Studium gerade ganz schön rein und viele Tage kann ich gedanklich aus dem Leben streichen, weil sie eben nur mit Schule von morgens bis abends gefüllt sind.

    Schon fand ich den Herbst zum Wochenende hin auch, aber nur, weil es endlich wieder warm wurde. Ansonsten hat mich der Regen und das Grau aber schon viel geärgert und ich habe total Angst vor dem Winter.

    Liebe Grüße

  • 1 Monat ago

    Ich kann dir nur sagen – genieße die Ruhe! Ich bin seit eineinhalb Monaten im Auslandssemester und habe mich immer noch nicht daran gewöhnt, dass statt Studium, Arbeit, Vereinen endlich mal ich an erster Stelle stehe. Ich bin jetzt so viel kreativer, setze große Projekte um – schließlich habe ich endlich Zeit für mich selbst und die Arbeit, die ich gerne machen möchte. Allerdings graust es mir jetzt schon vor dem Winter, wenn ich wieder zurück in Deutschland bin – so gesehen kann ich deine Herbstmelancholie gut nachvollziehen.

    Alles Liebe!
    Marianne

  • 1 Monat ago

    Bei uns ist heute zum Glück wunderschönes Wetter, der Regen kann auf Dauer echt nerven!

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published