Menu
Home / Life

Sunday Brunch KW50

Sunday Brunch KW50

Einen wundervollen 4. Advent, wünsche ich dir. Ich hoffe, du hast heute nicht viel vor und hast genug Zeit, um dich etwas auszuruhen!

Hast du für Weihnachten schon alles vorbereitet? Liegen alle Geschenke bereits unter dem Baum? Ich bin immer noch nicht in Weihnachtsstimmung angekommen, aber ich bin mir sicher, sobald ich nächstes Wochenende das Haus meiner Eltern betrete und den geschmückten Weihnachtsbaum sehe, wird sich das ändern! :)

Geplant:

Für die letzte Prüfung in diesem Jahr lernen, Weihnachtsgeschenke weiter basteln, Wohnung auf Vordermann bringen, Koffer packen und und und. Die To Do – Liste in dieser Woche ist lange, aber es wird die letzte Woche in diesem Jahr sein, in dem ich noch so viel zu tun habe. Das macht das Ganze etwas einfacher!

Gedacht:

Mir ist aufgefallen, wie selten ich seit ein paar Monaten die Kamera in die Hand nehme, um Fotos zu machen. Vor allem, seit es so früh dunkel wird. Ich habe jetzt an diesem Wochenende ein paar Fotos gemacht, die ich zu Blog Posts verarbeiten kann, es müssen aber eindeutig noch mehr werden, wenn ich meine alle-zwei-Tage-posten-Routine beibehalten möchte.

Sunday Brunch KW50

Gewünscht:

Urlaub. Ein paar Tage zum Durchatmen. Mehr will ich nicht. Die letzten Wochen waren mit Arbeit und Weiterbildung ziemlich straff gefüllt und haben mir kaum Zeit für mich selbst gelassen. Das werde ich in den Weihnachtsferien aber eindeutig nachholen.

Gekauft:

Nichts ausser Weihnachtsgeschenke, schliesslich habe ich vorletzte Woche genug gekauft! :D

Geguckt:

Jessica Jones habe ich fertig geguckt, ich warte nun sehnsüchtigst auf Staffel 2. Ich bin aber wieder auf Supernatural gestossen und schaue gerade Staffel 2. Hach, Dean und Sam.

About Author

Ich bin Nia, 27 Jahre alt und wohne am Bodensee. Dieser Blog ist mein kleiner happy place, auf welchem ich mich austoben kann!

2 Comments

  • Tabea
    Dezember 18, 2016 at 20:02

    Viel vor hatte ich nicht, doch dann habe ich mich ausgesperrt aus der eigenen Wohnung. Ein Glück, dass Mama frei hatte und sich ins Auto setzte, um 30 Minuten später mit dem Ersatz-Schlüssel bei mir zu sein. Doof nur, dass der nicht in die Wohnungstür passte… sondern in den Keller, von dem aus man nicht ins Haus kommt ;)
    Daher fuhren wir noch mal 30 Minuten zu meinem Vermieter und anschließend wieder zurück, um einen Ersatzschlüssel zu bekommen. Was für ein Drama und ich war sooo froh, dass Mama immer für mich da ist.

    Die Weihnachtsgeschenke wollte ich heute fertig verpacken, nur das Zeug, was in morgen in die Post muss, ist fertig. Aber wegen der Schlüssel-Aktion hatte ich für den Rest keine Zeit mehr… Weihnachtsstimmung kommt bei mir sicher auch erst, wenn ich die Hochschul-Aufgaben abgearbeitet habe und am 24. nachmittags zu Mama fahre, um mit ihr allein Weihnachten zu feiern.

    Mit der Kamera habe ich das gleiche Problem wie du… aber ich werde jetzt wohl wieder auf alle 3-4 Tage mein Postpensum begrenzen. Ich brauche mal etwas Ruhe…

    Liebe Grüße

    Reply
  • Kiss & Make-up
    Dezember 19, 2016 at 10:46

    Loooove Supernatural <3

    Reply

Leave a Reply