Sunday Brunch KW#6

Hello Week 6, hello Sunday Brunch! Bald haben wir schon die Halbzeit von #28daysofblogging erreicht! Der Februar vergeht immer so wahnsinnig schnell, obwohl die Tage länger werden.

throw confetti in today’s face

Sunday Brunch KW6 2018 - butfirstcreate.com

RECAP OF THIS WEEK

Ich habe endlich wieder Sport gemacht, habe die ganze Woche über so gut und vor allem lange geschlafen, wie schon lange nicht mehr (früh ins Bett zu gehen hilft ja wirklich, verrückt) und hatte eigentlich eine wirklich schöne Woche. Ich hatte für die ganze Woche eigentlich keinen vorgeplanten Beitrag für #28daysofblogging mehr, sodass ich die Posts jeweils am Abend zuvor oder morgens vor der Arbeit fertig schrieb. Ich bin also sehr unorganisiert dieses Jahr, aber bisher klappt es ganz gut!

PLANS FOR THE NEXT WEEK

Nächste Woche habe ich ein paar Tage frei, worauf ich mich unendlich freue, da ich seit letztem August eigentlich keinen richtigen Urlaub mehr hatte. Vor allem jetzt nach dem ganzen Stress kann ich es kaum abwarten, ein bisschen Abstand von allem zu bekommen!

KINOEMPFEHLUNG

Ich war in den letzten beiden Wochen zweimal im Kino. Beide Filme waren so wunderschön gemacht und bewegend, dass ich sie unbedingt mit euch teilen muss: „Wunder“ und „Dieses bescheuerte Herz“! Bei beiden Filmen hatte ich Tränen in den Augen, weil die Stories sehr emotional sind.

In Wunder geht es um Auggie, einen kleinen Jungen, der wegen einem Gendefekt ein entstelltes Gesicht hat. Der Film beginnt damit, dass er nach jahrelangem Unterricht zuhause von seiner Mutter auf eine öffentliche Schule wechselt.

In Dieses bescheuerte Herz geht es um einen reichen, bereits etwas älteren Ärztesohn, welcher sein Leben mit Partys verbringt, bis sein Vater ihm die Kreditkarten sperrt. Er bekommt erst wieder Zugriff auf das Geld, wenn er sich um einen Jungen kümmert, welcher an einem schweren Herzfehler leidet.


Wie gefallen euch die bisherigen Beiträge? Wie findet ihr die Challenge?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*