Menu
Home / Interior

Wall Art im Wohnzimmer

Wer sich noch an meine Home Tours auf meinem alten Blog erinnern kann, weiss, dass ich mich immer schwer getan habe, meine Wände schön zu dekorieren. Da ich diese nicht streichen darf und natürlich auch nicht neu tapezieren, beschränken sich die Möglichkeiten auf Regale, Bilder und andere kleine Dekostücke.

Da ich in einem Anfall der Schwäche, besser gesagt in der Zeit, in der ich hätte lernen sollen, mein Wohnzimmer umstellte, hatte ich eine fiese, kahle Wand hinter meinem Fernseher. Ich mag das nicht, ganz und gar nicht. Ich mag es nicht, wenn etwas leer und trist aussieht. Aber ich hatte endlich den perfekten Ort für meine zwei wunderschönen Waldtiere gefunden.

WALL ART im Wohnzimmer

Die Prints, welche ich mir auf Juniqe bestellt habe, sind von der Künstlerin Amy Hamilton. Ihr seid bestimmt schon ihre wunderschönen Kunststücke gestolpert. Sie sind nicht nur zuckersüss, ich finde auch ihre Technik einzigartig und aussergewöhnlich. Ich habe heraus gefunden, dass Amy Hamilton diese Bilder durch eine Mischung aus traditioneller und digitaler Illustration zaubert.

Die Poster „Little Deer“ und „Little Fox“ verschönern nun mein Wohnzimmer und seit sie an der Wand hängen, ist es um einiges gemütlicher. In meinem Flur habe ich noch ein Bild eines Hirsches – ich habe also mittlerweile einen ganz eigenen, kleinen Waldzoo bei mir zuhause. :D

(Übrigens, wie schwierig ist es eigentlich, ein gerahmtes Bild zu fotografieren? Ständig hatte ich eine Spiegelung auf dem Foto! Wie machst du sowas?)

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Juniqe.de entstanden. Vielen Dank dafür!

Wall Art im Wohnzimmer Wall Art im Wohnzimmer

About Author

Ich bin Nia, 26 Jahre alt und wohne am Bodensee. Dieser Blog ist mein kleiner happy place, auf welchem ich mich austoben kann!

12 Comments

  • Kerstin
    9. März 2016 at 15:50

    Ich finde die Prints so wunderschön! Bei mir ist auch noch eine Gallery Wall geplant aber leider halten unsere Wände das nicht aus :D In der nächsten Wohnung dann.

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    Reply
  • Fee
    9. März 2016 at 17:10

    Ui was für tolle Bilder, ich lieebe Füchse! Ansonsten sieht deine Wohnung auch sehr geschmackvoll eingerichtet aus :)

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    Reply
  • Neri
    9. März 2016 at 19:28

    Die Bilder hätte ich mir auch sofort ins Wohnzimmer gehängt. Wirklich zauberhaft.

    Reply
  • Anna
    9. März 2016 at 19:41

    Die Fotos sind wirklich wunderschön! Ich habe viel extremere Spiegelungen drin!❤
    Liebe Grüße,
    Anna
    http://www.glitterandsilk.blogspot.de

    Reply
  • Tabea
    9. März 2016 at 19:42

    Ich glaube, es gibt so gewisse Filter, damit man keine Spieglungen hat beim Fotografieren. So richtig kenne ich mich da aber auch nicht aus.
    Weiße, leere Wände mag ich auch überhaupt nicht, deswegen hänge ich da immer Schnüre auf, an denen ich dann HAUFENWEISE Fotos befestigen kann. Über 100 Fotos zieren daher im Moment mein Zimmer.
    Deine Wand sieht wirklich stimmig aus :)
    Liebe Grüße

    Reply
  • Claudia
    9. März 2016 at 22:07

    Die Bilder sind sehr schön, Waldtiere sind einfach toll. :)

    Ich habe auch noch zu viele kahle Wände und plane gerade meine erste Bilderwand über dem Schreibtisch. Es fehlen nur noch die passenden Bilder… ;)

    Reply
  • Jenny
    10. März 2016 at 13:04

    Die Prints sind wirklich super schön und passen sehr gut hinter deinen Fernseher :)
    Kriegen wir dein Hirsch-Bild auch noch zu sehen? :)

    Liebste Grüße,
    Jenny

    Jenny Side Up

    Reply
  • Melanie von makeup-jungle :-)
    10. März 2016 at 14:11

    wieso um himmelswillen darfst du denn deine wand nicht streichen? :O

    Reply
  • Jenni KuneCoco
    10. März 2016 at 22:19

    Ich muss ja jetzt mal sagen: warum gibts von der Künstlerin kein Wildschweinbild? :( Ich mag ihren Stil sehr, ein Schweinebild wär daher perfekt für mich! :D

    Reply
  • Kiss & Make-up
    11. März 2016 at 9:23

    I love the fox and deer, so cute. And I really like how you put all this different wall art together, it really meshes.

    Reply
  • Isabella
    11. März 2016 at 19:59

    Die Bilder sind wundervoll. Habe mich gerade auf ihrer Seite umgesehen – auch die anderen Tiere gefallen mir sehr gut. Das ist was für die Wunschliste.
    Ich hab das mit dem Fotografieren noch nicht ausprobiert, aber ich glaube da hilft wirklich nur ein Diffusor (vor das Fenster halten), Fenster abdecken (mit hellen Vorhängen, also ähnlich wie ein Diffusor?) oder so wie du es gemacht hast, einen anderen Winkel suchen. Aber so genau habe ich mich damit auch noch nicht beschäftigt, das waren jetzt so die spontanen Ideen.

    Reply
  • sisters, jeans & messy buns
    11. April 2016 at 16:07

    Soo hübsch, vor allem das Reh ist Zucker! :)
    Liebe Grüße, Natascha von SJMB

    Reply

Leave a Reply