Menu
DIY

Weihnachtskarte mit dem Dymo Junior

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Falls du etwas über meine geposteten Links bestellt, erhalte ich eine kleine Provision, für dich sind die Produkte deswegen nicht teurer. Solche Links sind mit einem kleinen Stern (*) gekennzeichnet.

Im Rahmen von der #CREATIVEXMASCHALLENGE von Lisa und Laura war am 7. Tag das Thema „Weihnachtskarte“ an der Reihe. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich schon einige Jahre keine Weihnachtskarte mehr verschickt habe, sie stattdessen jeweils mit dem Weihnachtsgeschenk übergebe.

DIY Weihnachtskarte mit dem DYMO Junior butfirstcreate.com

Ich hatte vor kurzem meinen DYMO Junior* wieder gefunden und so war sofort klar, dass jetzt wieder alles gelabelt werden muss. Ich habe nämlich auch in der Küche endlich Vorratsdosen für Nudeln, Müsli und Cornflakes gefunden, welche noch auf das passende Label warten (völlig Off-Topic, I’m sorry). Für die Instagram-Challenge musste also auch die Weihnachtskarte mit dem Dymo Junior verziert werden!

Diese Weihnachtskarte mit dem DYMO Junior sind super schnell zu machen und total einfach. Du brauchst nur etwas festeres, schönes Papier und dein Label-Maker. Du kannst mit unterschiedlichen Worten verschiedene Formen bilden. Wie ich zum Beispiel bei dieser Karte mit „I WISH YOU A MERRY CHRISTMAS“ einen Tannenbaum versucht habe (ich sehe erst jetzt, wie schräg der Stamm da eigentlich steht, aber du schaffst das besser!)

DIY Weihnachtskarte mit dem DYMO Junior butfirstcreate.com

Sieh dir weitere DIY-Ideen auf But first create an!

About Author

Ich bin Nia, 26 Jahre alt und wohne am Bodensee. Dieser Blog ist mein kleiner happy place, auf welchem ich mich austoben kann!

No Comments

    Leave a Reply